AsienTrade, Onlineshop, Thailand

Thailand Ihre neue Heimat? - Tipps und Infos für Urlauber, Auswanderer und Residenten
English
Française
Russian
Hispano
Deutsch
Thailands Tourismusmagnet: Der Flughafen in Phuket    

Der Flughafen Phuket, offiziell auch Phuket International Airport genannt, ist nach Bangkok Thailands zweitgrößter Flughafen und besonders bei Urlaubern sehr beliebt, die an die schönen Strände Südthailands gelangen möchten. Von dem Flughafen Phuket kann man verschiedene Urlaubsgebiete erreichen, was durch die Lage des Flughafens auf der Insel Ko Phuket bedingt ist. Der Flughafen besitzt eine Start- und Landebahn sowie neun Rollbahnen und ist 24 Stunden am Tag in Betrieb. Er gehört zur Dachorganisation Airport of Thailand Public Company Limited und fertigt pro Jahr rund drei Millionen Passagiere und 12.000 Tonnen Fracht ab. Das sind etwa zehn Flüge pro Stunde.

Insgesamt bieten etwa 38 nationale und internationale Fluggesellschaften am Flughafen Phuket Flüge an. Einige von ihnen nur in der Reisesaison. Inlandsflüge nach Bangkok und auf die Urlaubsinseln werden beispielsweise von den Fluglinien Thai Airways, Thai AirAsia oder Bangkok Airways angeboten. Flüge aus Europa und im Speziellen aus dem deutschsprachigen Raum, übernehmen unter anderem die Airlines Condor, Air Berlin oder Edelweiss Air. Natürlich finden vom Flughafen Phuket auch weitere internationale Flüge, zum Beispiel zu den Destinationen Hong Kong, Dubai oder nach Perth statt.
Am Flughafen Phuket finden Sie zudem zahlreiche Dienstleister. Von einem eigenen Postamt über Wechselstuben bis hin zu Autovermietungen. Einkaufsgeschäfte für Waren wie Kleidung, Tabak, Alkohol und Parfum säumen den Flughafen Phuket ebenso wie Snack-Bars und ein Restaurant mit thailändischer und europäischer Küche. Eine Besonderheit am Flughafen Phuket ist zudem die sehr gute barrierefreie Ausgestaltung sowie ein muslimischer Betraum.
Da der Flughafen Phuket rund 32 Kilometer von der Stadt Phuket entfernt liegt, müssen Reisende, die ins Stadtzentrum gelangen möchten, entweder ein Taxi oder einen Shuttlebus benutzen. Haben sie eine längere Weiterreise, beispielsweise auf eine andere Insel geplant, empfiehlt es sich einen Transfer mit dem Hotel auszumachen. Alternativ können auch die vielen Fernbusse und Fährverbindungen gewählt werden. Natürlich ist auch ein eigener Mietwagen eine Option. Da in Thailand jedoch Linksverkehr herrscht und dieser häufig etwas chaotisch ausfällt, ist diese Variante nur etwas für sehr geübte Fahrer.
Tipps + Infos